Winterspass by_Lupo_pixelio.de

Ein Hauswasserwerk vor Frost schützen!

Ein Hauswasserwerk ist eine praktische Sache, die nicht nur hierzulande immer beliebter wird. Allein in Deutschland gibt es mittlerweile schon über 1,3 Millionen Haushalte, die über ein Hauswasserwerk verfügen. Das ist nur verständlich, denn die kleinen Geräte arbeiten effektiv und sparen Kosten, sowie wertvolle Ressourcen. Die Handhabung eines Wasserwerks ist in der Regel ziemlich einfach und die Installation erfolgt meist problemlos. Doch auch bei dem unkomplizierten Gerät gibt es einiges zu beachten.

 

Im Winter vor Frost schützen

Ist ein Hauswasserwerk in einer Gartenhütte oder Garage aufgestellt, können die Temperaturen hier im Winter sehr schnell unter Null sinken. Wenn das Hauswasserwerk im Winter nicht genutzt wird, muss es unbedingt winterfest gemacht werden. Dazu muss das Wasser komplett aus dem Gerät entfernt werden, da dieses sonst einfrieren und das Gerät beschädigen kann. Wird das Hauswasserwerk auch im Winter genutzt, kann es eventuell mit Styropor isoliert werden, was ein Einfrieren meist zuverlässig verhindert.

 

Foto: © Lupo – Pixelio




Back to Top ↑