Güde HAUSWASSERWERK HWW 1300 G

Güde HAUSWASSERWERK HWW 1300 G

Güde HAUSWASSERWERK HWW 1300 G admin-wp

Güde Hauswasserwerk-Test

Qualität
Kapazität
Preis/Leistung

Fazit: Das HWW 1300 G ist umgeben von einem Gehäuse aus Stahlguss, zum Vorteil für den Verbraucher, dadurch bei Betrieb nur eine geringe Lärmbelästigung von 78 dB entsteht. Das Gerät besitzt des Weiteren einen Druckmanometer, wo durch das Hauswasserwerk beim Erreichen der jeweiligen Grenzwerte aktiviert bzw. deaktiviert wird.

4.5

Güde HAUSWASSERWERK HWW 1300 G


Kaufen bei Amazon.de

Das Güde HAUSWASSERWERK HWW 1300 G im Test!

Das hochwertige Hauswasserwerk von Güde HWW 1300 G mit automatischen Druckabschalter gehört auch zu den Geräten, die sich unseren Tests unterziehen musste. So wurde von uns nicht nur geprüft, ob die beworbene Leistungsfähigkeit der Pumpe den Tatsachen entspricht. Besonders die Verarbeitung des HWW 1300 G musste unseren prüfenden Blicken standhalten. Natürlich haben wir auch nicht vergessen, uns die im Gerät integrierten Sicherheitsfunktionen näher anzusehen. Nur wenn die Betriebssicherheit 100prozentig gegeben ist, kann der Verbraucher ein Hauswasserwerk betreiben, ohne Angst vor einem Wasserschaden haben zu müssen.

HWW 1300 G von Güde – die Ausstattung

Das HWW 1300 G ist umgeben von einem Gehäuse aus Stahlguss, zum  Vorteil für den Verbraucher, dadurch bei Betrieb nur eine geringe Lärmbelästigung von 78 dB entsteht.  Das Gerät besitzt des Weiteren einen Druckmanometer, wo durch das Hauswasserwerk beim Erreichen der jeweiligen Grenzwerte aktiviert bzw. deaktiviert wird.

Der 24Liter große im Hauswasserwerk integrierte Stahltank übernimmt sozusagen die Funktion eines Pufferspeichers, wodurch unnötige Stromkosten bei Wasserentnahme vermieden werden. Aufgrund dieser Technik muss nicht jedes Mal die Pumpe sofort aktiv werden nur, weil Wasser entnommen wird. Positiv wurde bei unserem Test des Hauswasserwerks von Güde auch bewertet, dass sich innerhalb des Geräts zusätzlich ein Motorschutzschalter und ein Thermoschutz befinden, wo durch die Langlebigkeit des HWW 1300 G erheblich verbessert wird.




Back to Top ↑