Hauswasserwerk 200 – 500 EUR im Test

In Zeiten von Wasserknappheit und stetig steigenden Wasserkosten denken viele Menschen mittlerweile an die Anschaffung eines Hauswasserwerks. Das ist nur verständlich, denn mit einem Hauswasserwerk kann Regen- und Grundwasser gewonnen werden. Dieses Wasser kann dann beispielsweise für die Bewässerung des Gartens oder für die WC-Spülung benutzt werden. Die Anschaffungskosten eines Hauswasserwerkes amortisieren sich in der Regel relativ schnell, doch natürlich gibt es bei den angebotenen Wasserwerken enorme Preisunterschiede. Doch nicht nur im Preis unterscheiden sie sich, auch die Qualität und die Leistung sind Kriterien die bei einem Kauf unbedingt beachtet werden sollten.

 

Mittelteure Hauswasserwerke 200 – 500 EUR im Test

 

Wer einen Betrag zwischen 200 und 500 Euro ausgeben möchte, bekommt für sein Geld schon ein sehr ordentliches Gerät. In diesem Preissegment sollte das Gerät auf jedem Fall über einen Trockenschutz verfügen, der das Gerät vor Überhitzung schützt. Ein Trockenlaufschutz sollte auf jedem Fall immer dann integriert sein, wenn das Hauswasserwerk im Dauerbetrieb laufen soll. Auch eine Leistung von mindestens 1000 Watt sollte ein Wasserwerk dieser Preiskategorie schon haben.

 

Empfehlung in dieser Kategorie

Das Agora-Tec 5-1300 W ist ein Hauswasserwerk, welches ein besonders gutes Preis-/Leistungsverhältnis aufweist. Mit einer Leistung von 1300 Watt fördert es maximal 5400 Liter Wasser in der Stunde, was ein guter Wert ist. Mit einem Trockenlaufschutz sorgt es für die nötige Sicherheit und das geringe Gewicht von 14,8 kg macht das Hauswasserwerk angenehm transportierbar. Die maximale Ansaughöhe ist bei dem Agora bei 56 Metern und es baut einen Druck von 5,6 bar auf. Mit einem Anschaffungspreis von etwa 250,00 Euro ist das Gerät erfreulicherweise ziemlich günstig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑