Hauswasserwerk Vorfilter im Test

Will man sich ein Hauswasserwerk anschaffen, so gibt es viele Dinge zu beachten. Die Angebote der verschiedenen Hersteller wie Einhell, Metabo und AL-KO unterscheiden sich nicht nur gewaltig im Preis. Auch die Ausstattung und Leistung, weichen bei den einzelnen Modellen erheblich voneinander ab. Das hat unter anderem die Gründe, dass die Hauswasserwerke für verschiedene Aufgaben genutzt werden und somit auch gewisse Standards mitbringen müssen. Ein Wasserwerk, welches für den Dauereinsatz genutzt wird, muss beispielsweise andere Voraussetzungen mitbringen, wie ein Hauswasserwerk, dass nur Gelegentlich zum Einsatz kommt.

 

Was sollte ein Wasserwerk auf jedem Fall haben?

 

Ein Hauswasserwerk für den Hausgebrauch sollte neben einer angebrachten Leistung auch über mehrere zusätzliche Features verfügen. Ein Trockenlaufschutz sorgt dafür, dass die Pumpe automatisch abschaltet, wenn nicht genug Wasser vorhanden ist. Will man die Pumpe im Dauereinsatz laufen lassen und das ohne, dass man ständig dabei ist, dann sollte das Hauswasserwerk immer über so eine Abschaltautomatik verfügen. Auch ist beispielsweise ein Vorfilter ein Ausstattungsmerkmal, welches in einem Hauswasserwerk enthalten sein sollte. Doch was macht den Vorfilter bei einem Hauswasserwerk so bedeutend?

 

Was macht der Vorfilter?

 

Der Vorfilter sorgt bei einem Hauswasserwerk unter anderem dafür, dass kein Sand und keine Steinchen in die Pumpe geraten können. Denn sollten diese Verunreinigungen in das Gerät gelangen, kann dies dazu führen, dass das Wasserwerk beschädigt und schlimmstenfalls unbrauchbar wird. Die Investition für einen Wasserwerk mit Vorfilter lohnt sich also in jedem Fall, denn dieser sorgt dafür, dass die Pumpe für lange Zeit,  zuverlässig Wasser fördern kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑