Rekordumsätze mit Aktien by_I-vista_pixelio.de

Hauswasserwerk zur Druckerhöhung

Heutzutage sind die Einsatzmöglichkeiten von Wasserwerken enorm vielseitig. Speziell an abgelegenen Orten werden sie gerne zur Förderung von Trinkwasser genutzt. Eine abgelegene Waldhütte ist zum Beispiel, selten an die örtliche Wasserversorgung angeschlossen und früher musste die Wasserversorgung mit Kanistern und Flaschen gewährleistet werden. Ein Hauswasserwerk schafft hier Abhilfe. Durch eine einfache Installation des Geräts, ist die Waldhütte zuverlässig, mit Wasser versorgt. Das ist jedoch nicht der einzige Vorteil eines Hauswasserwerks.

 

Hauswasserwerk zu Druckerhöhung

Gerade in alten Häusern ist der bestehende Wasserdruck oft nicht hoch genug, sodass das Wasser nicht mit ausreichend Druck aus der Leitung kommt. Das kann auch bei höheren Etagen der Fall sein. Hierbei gilt meist, je höher die Etage, umso geringer der Wasserdruck. Auch hier kann ein Hauswasserwerk Abhilfe schaffen. Das Wasserwerk wird in den bestehenden Wasserkreislauf integriert, erhöht den Druck und sorgt so, für Wasser, dass mit ordentlich Druck, aus den Leitungen kommt.

 

Foto: © I-vista – Pixelio




Back to Top ↑