T.I.P. 31140 Hauswasserwerk HWW 4500

T.I.P. 31140 Hauswasserwerk HWW 4500

T.I.P. 31140 Hauswasserwerk HWW 4500 admin-wp

T.I.P. Hauswasserwerk-Test

Qualität
Kapazität
Preis/Leistung

Fazit: Die selbstansaugende 1200 Watt Pumpe verfügt über ein Jet-Hydrauliksystem und thermischem Überlastschutz. Mit dem hohen Druck bis zu 5 bar beträgt die Förderleistung bis zu 4350 l/h. Die max. Förderhöhe ist 50 m und die max. Ansaughöhe 9 m. Mit diesem T.I.P. Hauswasserwerk HWW 4500 31140 kann klares Wasser mit konstantem Druck aus Brunnen oder Zisterne gefördert werden und die Lautstärke beim Betrieb ist nicht zu heftig. Wenn sie im Keller steht ist sie in den Wohnräumen nicht zu hören.

4.6

T.I.P. 31140 Hauswasserwerk HWW 4500


Kaufen bei Amazon.de

T.I.P. 31140 Hauswasserwerk HWW 4500 – leistungsstark aus hochwertigem poliertem Edelstahl

Mit dem T.I.P. 31140 Hauswasserwerk HWW 4500 können Haus, Hof und Garten preiswertem Brauchwasser versorgt werden. Wir haben das Hauswasserwerk HWW 4500 unserem Test unterzogen. Optik und Verarbeitung der Materialien machen einen guten Eindruck. Das Pumpengehäuse ist aus hochwertigem Edelstahl. Der Druckkessel ist ebenfalls aus Edelstahl und fasst 22 Liter. Der Druckkessel verfügt über eine lebensmittelechte, trinkwassergeeignete Membrane. Die T.I.P. Pumpe verfügt über 2 Füße für einen festen Stand, die wie Manometer, Druckregler, Anschlüsse usw. bei der Lieferung bereits montiert sind. Mit Verpackung wiegt das Hauswasserwerk 16,2 kg. Das Paket hat die Maße 60 x 52 x 30 cm. An den 1 Zoll Saug- und Druckanschlüssen müssen nur die Schläuche angeschlossen, dann noch Wasser einfüllen, ans Stromnetz anschließen und dann ist die Wasserpumpe schon einsatzbereit.

Wasserförderung mit konstantem Druck

Die selbstansaugende 1200 Watt Pumpe verfügt über ein Jet-Hydrauliksystem und thermischem Überlastschutz. Mit dem hohen Druck bis zu 5 bar beträgt die Förderleistung bis zu 4350 l/h. Die max. Förderhöhe ist 50 m und die max. Ansaughöhe 9 m. Mit diesem T.I.P. Hauswasserwerk HWW 4500 31140 kann klares Wasser mit konstantem Druck aus Brunnen oder Zisterne gefördert werden und die Lautstärke beim Betrieb ist nicht zu heftig. Wenn sie im Keller steht ist sie in den Wohnräumen nicht zu hören.




Back to Top ↑