T.I.P. 31300 Hauswasserwerk HWW 90025

T.I.P. 31300 Hauswasserwerk HWW 900/25

T.I.P. 31300 Hauswasserwerk HWW 900/25 admin-wp

T.I.P. Hauswasserwerk-Test

Qualität
Kapazität
Preis/Leistung

Fazit: Die Druckschaltung vom T.I.P. 31300 Hauswasserwerk HWW 900/25 ist auf 2 bar Einschaltdruck und 3 bar Ausschaltdruck voreingestellt. Der max. Druck beträgt 4,2 bar. Bei der max. Ansaughöhe von 9 m beträgt die max.

4.7

T.I.P. 31300 Hauswasserwerk HWW 900/25


Kaufen bei Amazon.de

T.I.P. 31300 Hauswasserwerk HWW 900/25 – das ideale Einsteigermodell

Das T.I.P. 31300 Hauswasserwerk HWW 900/25 mit Guss-Pumpengehäuse und Stahl-Druckkessel läuft ausgesprochen ruhig und geräuscharm. Beim Hauswasserwerk 31300 T.I.P. HWW 900/25 mit Manometer handelt es sich um eine selbstansaugende Pumpe mit Jet-Hydrauliksystem, die mit einem wartungsfreien Kondensatormotor mit thermischen Überlastschutz ausgestattet ist. Der 24 Liter-Druckkessel verfügt über eine lebensmittelechte Membran aus EPDM und ist somit auch für Trinkwasser geeignet. Bei unserem Test haben wir festgestellt, dass es sich bei diesem Hauswasserwerk von  T.I.P um ein klassisches Einsteigermodell handelt, das klares Wasser mit konstantem Druck fördert. Die Hauswasserversorgung oder Gartenbewässerung mit Brauchwasser aus Brunnen und Zisternen erfolgt automatisch. Wenn das HWW 900/25 in das vorhandene Wassernetz eingebaut wird, erhöht sich der Druck.

Voreingestellte Druckschaltung

Die Druckschaltung vom T.I.P. 31300 Hauswasserwerk HWW 900/25 ist auf 2 bar Einschaltdruck und 3 bar Ausschaltdruck voreingestellt. Der max. Druck beträgt 4,2 bar. Bei der max. Ansaughöhe von 9 m beträgt die max. Förderhöhe 42 m und die max. Fördermenge bei 2.800 l/h. Das Hauswasserwerk HWW900/25 T.I.P. verfügt über einen IG 30,93 mm Sauganschluss und einen IG 30,93 mm Druckanschluss. Die Flüssigkeitstemperatur sollte nicht mehr als 35 °C betragen.  Die T.I.P. Förderpumpe wird komplett montiert, mit 1,5 m Anschlusskabel geliefert.




Back to Top ↑