Wasseranschluss by_Kurt Michel_pixelio.de

Zubehör für ein Hauswasserwerk

Ein Hauswasserwerk gehört zu den Geräten, die in deutschen Haushalten immer beliebter werden. Das ist absolut verständlich, denn sie sind vielseitig einsetzbar. In alten Häusern kommen sie zum Beispiel, oft zum Einsatz, um den Druck in bestehenden Wasserkreisläufen zu erhöhen. Sie werden aber auch als Trinkwasserversorger genutzt. Dies ganz besonders in abgelegenen Waldhütten, die nicht an die örtliche Wasserversorgung angeschlossen sind. Da auch die Bewässerung des Gartens nicht mit teurem Leitungswasser erfolgen muss, wird auch hierzu gerne ein Hauswasserwerk genutzt.

 

Zubehör Hauswasserwerk

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Arten von Hauswasserwerken. Sie unterscheiden sich in Qualität, Leistung und Ausstattung. Selbstverständlich auch in der Fördermenge, der Ansaughöhe und den verwendeten Materialien. Über welches Zubehör ein Hauswasserwerk verfügen sollte, kommt ganz auf den Einsatzort an. Ein Zubehör, wie ein Trockenlaufschutz, ist zum Beispiel immer sinnvoll, wenn ein Gerät im Dauerbetrieb läuft. Diese Funktion schützt es vor Überhitzung, wenn die Pumpe kein Wasser ansaugen kann.

 

Foto: © Kurt Michel – Pixelio




Back to Top ↑